Sisu Logo
Suche nach: WLAN
Windows 10: WLAN-Passwort anzeigen

Manchmal ist es notwendig das WLAN Passwort zu kennen. Der Zettel, auf dem das Passwort notiert ist, wird gerade nicht gefunden. Was tun?

  1. Mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk-Symbol unten rechts in der Taskleiste klicken.
  2. Den Eintrag Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen auswählen.
  3. Links auf Ethernet und rechts auf Netzwerk- und Freigabecenter klicken.

     

  4. Rechts bei Verbindungen wird das Netzwerk angezeigt, mit dem die Verbindung zum Internet besteht.
  5. Rechts daneben auf euren WLAN-Namen (SSID) klicken.
  6. Ein neues Fenster öffnet sich. Dort auf den Button Drahtloseigenschaften klicken.
  7. Ein weiteres Fenster öffnet sich. Dort auf den Tab Sicherheit klicken und ein Häkchen bei Zeichen anzeigen setzen.
  8. Rechts neben Sicherheitsschlüssel wird nun dasWLAN-Passwort angezeigt.

Erstellt am: 27.08.2019 (DS)

PC als WLAN-Hotspot einrichten

Verwenden Sie Ihren Windows 10-PC als mobilen Hotspot, indem Sie Ihre Internetverbindung für andere Geräten per WLAN freigeben.

Damit der PC zum eigenen Hotspot wird, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Öffnen Sie das "Start"-Menü von Windows 10 und klicken Sie unten links auf das Zahnrad-Symbol.
  2. In den Einstellungen angekommen wählen Sie nun die Kategorie "Netzwerk und Internet" aus.
  3. Wechseln Sie unten links zu "Mobiler Hotspot" und schalten Sie ihn oben ein.

Über den Button "Bearbeiten" können Sie den Namen des Hotspots, sowie das zugehörige Passwort ändern.

Um auf dem anderen Gerät eine Verbindung herzustellen, rufen Sie die WLAN-Einstellungen auf dem Gerät auf, suchen Sie den Netzwerknamen, wählen Sie ihn aus, geben Sie das Kennwort ein, und stellen Sie dann eine Verbindung her.

Erstellt am: 27.08.2019 (DS)

Akku schneller laden

Möchten Sie Ihren Smartphone-Akku schneller laden, müssen Sie lediglich einige Punkte beachten. Auch wenn es kein Wundermittel gibt, lassen sich dennoch mehrere Minuten einsparen.

Schalten Sie vor Beginn des Aufladens ihr Smartphone in den Flugmodus / Offline Modus um. Der Offline-Modus deaktiviert alle Netzwerkverbindungen für Anrufe, SMS, Internetzugriff, WLAN und Bluetooth.

Erstellt am: 26.08.2019 (DS)

Whatsapp Tipps

WhatsApp gibt es für Android, iOS, BlackBerry OS, Symbian und Windows Phone. Die App selbst und die Nutzung ist seit Januar 2016 vollkommen gratis. WhatsApp hat die in der Vergangenheit geltende Jahresgebühr in Höhe von 0,89 Euro abgeschafft.

1. Bei WhatsApp privat antworten

Dank dieser Funktion können WhatsApp-Nutzer auf eine Nachricht eines anderen Chat-Teilnehmers so antworten, dass die Nachricht nur an diese eine Person geschickt wird - sie bleibt also privat und ist für die anderen Nutzer einer Gruppe nicht sichtbar. Dazu einfach die entsprechende Nachricht lange gedrückt halten, bis das Menü aufpoppt, dann auf "Mehr" tippen und "Privat antworten" auswählen.

2. Stern-Feature zum Markieren von Nachrichten

Wer wichtige, besonders schöne Nachrichten oder etwa Fotos in WhatsApp-Chats markieren will, kann diese mit einem Stern versehen. Dafür einfach auf die entsprechende Nachricht, ein Foto oder Video lange tippen und mit einem Stern markieren - schon ist diese als Highlight gekennzeichnet. In den Chat-Infos werden dann alle mit Stern markierte Nachrichten gesammelt und Sie finden diese auf einen Blick. Besonders schöne oder wichtige Nachrichten lassen sich so abspeichern und schnell wiederfinden.

3. WhatsApp-Profilbild verbergen

In den Einstellungen unter "Account" können Nutzer bestimmen, wer das WhatsApp-Profilbild sehen soll. Unter "Datenschutz" haben Nutzer die Option, auszuwählen, ob jeder, nur die eigenen Kontakte oder niemand das Profilbild sehen kann.

4. Datenverbrauch bei WhatsApp-Anrufen reduzieren

Wollen Sie über den Messenger telefonieren, gibt es eine praktische Funktion, mit der Sie Ihren mobilen Datenverbrauch reduzieren können. In den Einstellungen findet sich im Menüpunkt "Daten- und Speichernutzung" bei Android und iOS die Funktion „Reduzierter Datenverbrauch“. Wenn Sie diese aktivieren, sparen Sie bei WhatsApp-Anrufen mobiles Datenvolumen. Nachteil: Die Sprachqualität der Anrufe leidet darunter.

Bei WLAN Nutzung wird kein Datenvolumen beansprucht.

Erstellt am: 26.08.2019 (DS)